You are currently viewing Zeit in München vertreiben – diese Sehenswürdigkeiten sind ein Muss

Zeit in München vertreiben – diese Sehenswürdigkeiten sind ein Muss

München bietet viele Ziele für Ausflüge, eine Reise und einen wunderschönen Tag. Wer die Münchner Sehenswürdigkeiten genießen möchte, kann sich hier Tipps holen. Somit wird der Urlaub in Deutschlands Metropole zu einem vollen Erfolg. 

Olympiapark und Marienplatz

Beispielsweise ist der Münchner Olympiapark immer einen Ausflug wert. Hier hat man den allerbesten Blick auf das bereits 1972 entstandene Areal mit dem Olympiaturm. Mit einem München Escort macht das Erkunden von München doppelt Spaß. Wer eine Begleitung möchte, kann diese einfach buchen. Der Olympiapark besteht aus einer Zweidachkonstruktion. Der Olympiasee und die BMW Welt sowie die Allianz Arena sind weitere Highlights. Auch der Münchner Marienplatz ist mit München Escort oder alleine eine Sehenswürdigkeit, die man nicht auslassen sollte. Das neue Rathaus und das schöne Glockenspiel, die Mariensäule und auch der Fischbrunnen sind außerdem sehenswert. Das Rathaus hat eine Zinnengiebelfront und der „Alte Peter“ bietet die schönste Aussicht über München, die man sich nur vorstellen kann.

Englischer Garten und Jüdische Synagoge

Wer die Sehenswürdigkeiten in München bestaunen möchte, der sollte den Englischen Garten anstreben. Das japanische Teehaus versteckt sich hier auf einer Insel. Sie ist im südlichen Teil des Englischen Gartens. Hier kann man mehrmals im Monat an einer echten japanischen Teezeremonie teilnehmen. Für Surfer ist die Eisbachwelle hier sehenswert. Der Englische Garten bietet viel Platz und Natur zum Erholen. Der Sockel des Jüdischen Zentrums erinnert wiederum an die Klagemauer. Die Jüdische Synagoge in München ist am Jakobsplatz und ist ein beeindruckendes Ensemble. Das jüdische Museum, die Synagoge und das Gemeindehaus sowie ein schönes Café laden ein. Das Münchner Stadtmuseum ist gleich um die Ecke und zeigt das größte kommunale Museum Deutschlands. Hier finden wechselnde Ausstellungen statt und die Gäste sind begeistert.

Münchner Sonne genießen

Wer die Münchner Sonne genießen möchte, kann dies am Gärtnerplatz tun. Das Gärtnerplatzviertel ist gleich hinter dem Viktualienmarkt und schließt sich zusammen samt dem Glockenbachviertel. Das ist der Hotspot für die jungen Leute in München. Hier gibt es Currywurst oder Sushi. Auch vegane Klamotten und die hochwertigen Möbelstücke bzw. Schallplatten sind hier zu finden. Viele Boutiquen und die Pu-up-Stores sowie andere Geschäfte laden ein zum Shoppen. Im Werksviertel, das in Richtung Osten liegt, kann man ausgehen, arbeiten oder wohnen. Auch das neue Münchner Konzerthaus entsteht hier. Die Theresienwiese ist nah am Münchner Hauptbahnhof gelegen. Hier findet jährlich das Oktoberfest statt.  Die Bronzestatue „Bavaria“ bietet einen guten Überblick über die gesamte Innenstadt von München.
München ist immer einen Besuch wert. Auch die kulinarischen Genüsse von München stehen außer Frage. WeißwürsteLeberkäse, Kartoffelsalat, aber auch das echte Wiener Schnitzel mit Pommes ist angesagt. Der „Radi“ wird nirgends so perfekt serviert, wie in München und das Bier schmeckt nirgends so gut, wie in München. Wer München liebt, der genießt das frisch gezapfte Bier und gönnt sich eine Weißwurst mit Brezel dazu.