You are currently viewing Schulnoten verbessern: Diese Tipps helfen dir

Schulnoten verbessern: Diese Tipps helfen dir

Deine Schulnoten schwanken zu sehr oder ist die Versetzung gefährdet, musst du zusätzliche Lernzeit investieren, um deine Schulnoten zu verbessern. Zunächst startest du eine Analyse, um herauszufinden, woran der schlechte Notenstand liegt. Dann wählst du die didaktische Option und beginnst mit dem Lernen.

Lernleistung balancieren

Du wirst in einigen Fächern solide Schulnoten vorweisen können, in anderen sogar gute bis sehr gute. Es gibt mindestens ein Fach, in dem du deinen Leistungsstand verbessern musst. Woran das bei vielen Schülern liegt, ist einfach erklärt. Ihnen fehlt in der gesamten Lernleistung die Balance. Sie investieren in ihre Lieblingsfächer oder in die, die solide Noten versprechen, viel Energie. In den Fächern, in denen sie Schwächen aufweisen, investieren sie teils mehr Zeit, jedoch ohne positives Ergebnis. Sie setzen sich selbst unter Druck. Wie viel Zeit für ein Fach aufzubringen ist, wird durch die Lehrkräfte wesentlich beeinflusst. Geben sie viele Hausaufgaben auf, müssen die Schüler mehr Zeit investieren, um die Aufgaben zu bewältigen. Prüfe deshalb immer, bis wann die jeweiligen Hausaufgaben erledigt sein müssen. Erstelle einen wöchentlichen Zeitplan und trage gleichmäßig verteilt die Aufgaben für die Schule ein.

Finde das Problem

Fehlt das Interesse an der Materie? Verstehst du die didaktische Lehre der Lehrkraft nicht? Hast du keine Lust oder lenkst du dich zu häufig ab? Frag in der Familie, wem an deiner Lernleistung etwas auffällt. Finde mit deinen Eltern heraus, welches Problem vorliegt.

Schule_Hausaufgaben

Finde die Lösung

Du kennst die Ursache für deine schlechten Schulnoten, dann löse zunächst das Problem. Brauchst du Nachhilfe und wohnst beispielsweise in Frankfurt am Main oder in der nahen Umgebung? Kein Problem, die Nachhilfe Frankfurt steht dir jederzeit zur Verfügung. Die professionelle Nachhilfe durch Tutoren ist immer dann sinnvoll, wenn es sich um ein mittleres bis gravierendes Problem handelt, womit andere Schüler und Studenten überfordert sind.

Hast du nur eine Klausur mit einer mangelnden Leistung verhauen, denke nicht so viel über die Zensur nach, sondern hole den Lernstoff in der Zusammenarbeit mit anderen Schülern deiner Klasse auf. Erklärt sich niemand zur Hilfe bereit, frag deine Eltern oder Verwandte und Freunde außerhalb der Schule, ob jemand mit dir den Schulstoff aufarbeitet. Nutze zur Aufarbeitung des Unterrichtsstoffs vielfältige Quellen. Recherchiere online, gucke in die Schulbücher, sieh dir Videos an und nutze die Fachbücher in der Bibliothek. Formuliere deine Fragen online in der Suchmaschine so präzise wie möglich. Das verkürzt die Recherchezeit.

Nachhilfe in der Schule

Einige Schulen bieten Hausaufgaben- und Nachhilfebetreuung an. Kontaktiere die Lehrkraft in der Schule oder wende dich an den Vertrauenslehrer und frage gezielt nach einem Angebot.

Bildnachweis:

snowing12 – stock.adobe.com